Im Trend: Containershops zur Nahversorgung.

Sonntag morgen und für das perfekte Frühstück fehlen noch Milch und Eier? Dank der rund um die Uhr geöffneten Containershops kein Problem. Abhof-Produkte wie Gemüse, Eier, Milch, Fleisch, Nudeln, Mehl aber auch Wein und Säfte werden in diesen Läden angeboten. Verkäuferinnen und Verkäufer sucht man hier vergebens, stattdessen herrscht hier das Prinzip der Selbstbedienung. Bezahlt wird meist bargeldlos mit Bankomatkarte.

 

(c) orf.at

Dieses Konzept verbindet Direktvermarkter und Kunden. Die Vorteile liegen auf der Hand: Kunden können rund um die Uhr regionale Produkte von umliegenden Landwirten kaufen. Für die Direktvermarkter bieten diese Shops der besonderen Art eine zusätzliche Einnahmequelle und eine gewisse Unabhängigkeit von den Weltmarktpreisen.  

Voll im Trend.

Wissen, woher mein Essen kommt, die regionalen Landwirten unterstützen und der Umwelt zu Liebe saisonale und regionale Produkte kaufen – diese Motivation steckt hinter der zunehmenden Nachfrage an Abhof-Produkten. Die personenlosen Shops nutzen diesen Trend und schaffen entsprechendes Angebot.

Mehr Informationen zu den Selbstbedienungsläden finden Sie in einem ausführlichen Artikel auf orf.at.

Containershop mit Abhof-Produkten zur Nahversorgung
(c) orf.at

Beitrag mit Freunden teilen:

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Share on linkedin
Share on xing




Ihre Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung verarbeitet.